Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (234) Zeugenaufruf nach Wohnhausbrand in Haundorf

    Gunzenhausen (ots) - Nach dem Wohnhausbrand am vergangenen Freitagabend, 19.01.2007, in Haundorf (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) sucht die Kripo Ansbach zwei Buben, die möglicherweise wichtige Zeugen für die weiteren Ermittlungen sein können.

    Bisher ergaben sich keine Hinweise auf die Brandursache. Die beiden etwa 10- bis 12-jährigen Buben - bei einem soll es sich um einen Blondschopf handeln - hatten einen Passanten auf den einige Straßenzüge entfernten Brand aufmerksam gemacht. Die Jungen bzw. deren Eltern werden nun dringend gebeten, sich mit der Kripo unter Tel. 0911 / 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

    Das Feuer, das gegen 19.30 Uhr bemerkt wurde, verursachte nach einer eingehenden Besichtigung des aus Holz errichteten Wohnhauses einen Schaden von etwa 300.000 Euro. Unter Umständen muss das Gebäude abgerissen werden.

    Stefan Schuster/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: