POL-ROW: Polizeibericht

Rotenburg (ots) - Verkehrsunfall mit Hoverboard Am Freitag, 08.12.17 gegen 19:45 Uhr kam es im Kreisverkehr ...

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (121) Jugendlichen angefahren - Zeugen gesucht

    Fürth (ots) - Nachdem er einen 16-Jährigen mit seinem Kleintransporter angefahren hatte, flüchtete der Fahrer vom Unfallort. Der 16-Jährige war am Montag, 15.01.2007, gegen 08.00 Uhr, im Pflugweg in Sack unterwegs. Vermutlich beim Überqueren des einmündenden Grasweges wurde der 16-Jährige von einem weißen Klein-Lkw (Sprintergröße) angefahren und auf die Fahrbahn geworfen. Ohne sich um den verletzten Schüler zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher weiter. Der 16-Jährige, der Prellungen am ganzen Körper erlitt,  wurde ins Klinikum Fürth eingeliefert.

    Zur Klärung des Unfallherganges und zur Ergreifung des unfallflüchtigen Fahrers sucht die Verkehrspolizei Fürth Zeugen des Unfalles oder Personen, die über mögliche Unfallbeteiligte Angaben machen können, unter Telefonnummer 0911/973997180.

    Michael Gengler/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: