Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (25) Tresore aufgeschweißt

    Ansbach (ots) - Dombühl - Nur etwa 120 Euro erbeuteten unbekannte Täter, die in der Nacht zum 02.01.2007 in eine Firma für chemische Erzeugnisse in Dombühl, Lkr. Ansbach, eingebrochen sind.

    Der oder die unbekannten Täter waren in der Nacht in verschiedene Gebäudeteile eingestiegen. Im Inneren besorgten sie sich aus der betriebseigenen Schlosserei ein Schweißgerät und öffneten damit zwei Tresore, die sich in den Geschäftsräumen befanden. Da sie darin jedoch kein Bargeld fanden, wurden von ihnen sämtliche Büroräume durchsucht. Aus einer Portokasse wurden etwa 120 Euro entwendet. Der Schaden, der mit etwa 10.000 Euro angegeben wird, übersteigt den Diebesschaden bei weitem. Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Mithilfe der Bevölkerung. Wer hat in der Nacht zum 02.01.2007 in Dombühl, Johannes-Böhme-Straße, verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die KPI Ansbach, Telefonnummer 0981/9094330.

    Ralph Koch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: