FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1434) Brutale Vergewaltigung aufgeklärt - Täter in Haft

    Nürnberg (ots) - Die Vergewaltigung an einer 25-jährigen Frau Anfang Oktober 2006 in Nürnberg konnte jetzt aufgeklärt werden. Dringend der Tat verdächtig ist ein 32-Jähriger, der festgenommen werden konnte. Gegen ihn wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg durch den Ermittlungsrichter Haftbefehl erlassen.

    Am 03.10.2006, in den frühen Morgenstunden, suchte der 32-Jährige die Geschädigte in ihrer Wohnung in Nürnberg auf und verschaffte sich unter einem Vorwand Zugang. Dort kam es dann zu der Vergewaltigung. Gegen 09.30 Uhr gelang der 25-Jährigen die Flucht. Sie ging zur nächsten Polizeidienststelle und teilte den Vorfall mit. Daraufhin wurden sofort Fahndungsmaßnahmen veranlasst, die allerdings ohne Erfolg blieben. Die Geschädigte musste mit Verletzungen am gesamten Körper in ein Klinikum eingeliefert werden.

    Am 12.10.2006 erkannte eine Freundin des Opfers den Tatverdächtigen in der Nürnberger Innenstadt wieder. Sofort verständigte sie über Mobiltelefon die Polizei, die wenige Minuten später nach sofort eingeleiteter Großfahndung den Mann am Frauentorgraben in Nürnberg festnehmen konnte. Er wurde bei einer Gegenüberstellung von der Geschädigten eindeutig wieder erkannt.

    Zur Sache macht der Beschuldigte keinerlei Angaben. Ein Ermittlungsverfahren wegen Vergewaltigung wurde eingeleitet.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: (0911) 2112-2011
Fax: (0911) 2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: