Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1317)Sachstand zur Gasexplosion am 22.09.06 in Lehrberg, Lkr. Ansbach (2. Nachtrag)

    Ansbach (ots) - Nach der schweren Gasexplosion im Ortskern von Lehrberg am Freitagmorgen, 22.09.06, wurden bisher drei Todesopfer geborgen. Es handelt sich um zwei Männer und eine Frau, die noch nicht identifiziert sind. 16 Personen wurden verletzt, drei davon schwer.

    Fünf Personen waren vermisst gemeldet. Es handelte sich ausschließlich um Mitglieder der Bäckerfamilie bzw. Personal der betroffenen Bäckerei.  Zwei Personen werden noch in den Trümmern vermutet. Die  Rettungsmaßnahmen werden unter Flutlicht fortgeführt. Die unter schwierigen Bedingungen laufenden Arbeiten werden regelmäßig kurz unterbrochen, um das Gelände mit Suchhunden abzustöbern. Bisher konnten keine Lebenszeichen festgestellt werden.

    Die Ermittlungen zur Unglücksursache dauern an, konkrete Angaben hierzu sind noch nicht möglich.

    Stand 00.15 Uhr

    Die Pressestelle der Polizeidirektion Ansbach ist weiterhin unter Tel. 0160 / 3049390 erreichbar.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale
Tel: 0981-9094-220
Fax: 0981-9094-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: