Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (202) Verkehrsunfall im Drogenrausch

    Erlangen (ots) - Ein 23-jähriger Autofahrer aus dem Nürnberger Land begab sich gestern auf eine "Amokfahrt". Um 12.00 Uhr fuhr er von Nürnberg über die A 73 in Richtung Bamberg und kollidierte während der Fahrt mehrfach mit den Schutzplanken. Zeugen, welche die Schlangenlinienfahrt beobachtet hatten, schirmten den Mazda des 23-Jährigen gegenüber dem nachfolgenden Verkehr ab, so dass kein Unbeteiligter zu Schaden kam. Zwischen Forchheim und Bamberg wurde der Unfallfahrer schließlich aus dem Verkehr gezogen. Ein Drogentest ergab, dass er unter dem Einfluss von Cannabis stand. Während der Sachbearbeitung kollabierte der 23-Jährige und musste in eine Klinik eingeliefert werden. Sein Führerschein wurde sofort eingezogen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle
Tel: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: