Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (171) Widerstand geleistet

    Nürnberg (ots) - Am 02.02.2006, gegen 04.30 Uhr, erteilten Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte in der Kohlenhofstraße einem 21-Jährigen einen Platzverweis, weil er sich immer wieder in eine polizeiliche Sachbehandlung einmischte und die Polizeibeamten dabei anpöbelte. Als der 21-Jährige den wiederholten Aufforderungen, sich zu entfernen, nicht nachkam, sollte er in Gewahrsam genommen werden. Dagegen wehrte sich dieser derart vehement, dass ihm unter Anwendung unmittelbaren Zwangs Handfesseln angelegt wurden. Dabei schlug der 21-Jährige um sich und verletzte einen Beamten leicht an der Hand.

    Der Tatverdächtige, der unter Alkoholeinwirkung stand, wurde bis zu seiner Ausnüchterung in die Polizeihaftanstalt gebracht und gegen ihn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: