Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1723) Gaststätteneinbruch durch DNA-Treffer geklärt

    Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Kriminalpolizei konnte jetzt einen Gaststätteneinbruch vom Mai dieses Jahres an Hand eines DNA-Gutachtens klären. Dringend tatverdächtig ist ein 40-Jähriger, der zurzeit wegen eines anderen Eigentumsdelikts in einer Justizvollzugsanstalt einsitzt.

    Der damals unbekannte Einbrecher hatte das Fenster eines Abstellraums einer Gaststätte in der Schweiggerstraße eingeschlagen und war so eingestiegen. Aus dem Gaststätteninnenraum war eine Geldbörse mit den gesamten Einnahmen von mehreren Hundert Euro gestohlen worden. Die Spurensicherung am Tatort führte jetzt zu dem DNA-Treffer.

    Der Tatverdächtige selbst machte vor der Polizei keine Angaben zur Sache. Gegen ihn wurde ein erneutes Ermittlungsverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: