Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1358) Mit frisiertem Roller unter Drogeneinfluss unterwegs

    Nürnberg (ots) - Ein viel zu schneller Roller, besetzt mit zwei Männern, fiel einer Streife der Verkehrspolizei Nürnberg am 15.09.2005, gegen 19.15 Uhr, in der Gleiwitzer Straße in Nürnberg auf. Mit teilweise bis zu 70 km/h fuhr der Roller vor dem Streifenfahrzeug her.

    Bei einer Überprüfung auf dem Rollenprüfstand stellte sich dann heraus, dass das Gefährt bis zu 90 km/h schnell fahren konnte. Offensichtlich wurden technische Manipulationen durchgeführt, welche die Höchstgeschwindigkeit erhöhten. Dies wird bei einer technischen Untersuchung noch festgestellt.

    Beim Gespräch mit dem Fahrer, ein 26-jähriger Erlanger, stellten die Beamten fest, dass der Mann offensichtlich unter Drogeneinwirkung stand. Ein durchgeführter Test verlief positiv.

    Nun erwartet ihn nicht nur ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis - die erforderliche Führerscheinklasse des frisierten Rollers konnte er nicht vorweisen - sondern zusätzlich eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung. Sein Roller wurde sichergestellt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: