Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (419) Jugendlicher Motorrollerdieb festgenommen

    Nürnberg (ots) - Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West kontrollierte am 28.03.2005, gegen 03.00 Uhr, einen 16-jährigen Schüler, als er im Nürnberger Stadtteil St. Johannis mit einem roten Motorroller unterwegs war.

    Dabei bemerkten die Beamten, dass in dem Fahrzeug kein Zündschlüssel steckte. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass der Schüler das Zweirad kurz zuvor in der Rückertstraße entwendet hatte. Angeblich hätte ein noch unbekannter Mittäter den Roller kurzgeschlossen und ihn dann an den Schüler übergeben. Dieser hätte das Fahrzeug in ein Zwischenlager "überführen" sollen.

    Der Beschuldigte ist geständig. Er wird sowohl wegen schweren Diebstahls als auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt, da er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Bezüglich seines angeblichen Komplizen dauern die Ermittlungen noch an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: