Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (413) Kripo vereitelte Handel von 3 kg Haschisch

    Ansbach (ots) - Ein Drogengeschäft größeren Ausmaßes konnten am vergangenen Wochenende (19./20.03.2005) Rauschgiftfahnder der Kriminalpolizei Ansbach verhindern. Bei der Übergabe von 3 Kilogramm Haschisch wurden drei Tatverdächtige festgenommen.

    Die Ermittler waren im Februar 2005 bei Nachforschungen im Rauschgiftmilieu auf den bevorstehenden Deal aufmerksam geworden. Am vergangenen Freitagabend, 18.03.05, konnten sie nun zugreifen. Als zwei in Frankfurt/Main wohnhafte 20- und 25-jährige Männer gegen 21.00 Uhr mit dem Pkw anreisten und 15 eingeschweißte Haschischplatten übergeben wollten, klickten die Handschellen. Mit Unterstützung einer Spezialeinheit wurde auch der 24-jährige Aufkäufer festgenommen. Der Mann stammt aus Ansbach.

    Die Festgenommenen sind mittlerweile geständig, so dass die Ermittlungen gegen die drei Tatverdächtigen jetzt Mitte der Woche abgeschlossen werden konnten. Gegen den 20-jährigen Lieferanten erließ das Amtsgericht Ansbach auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl. Sein als Fahrer fungierender 25-jähriger Begleiter wurde nach Sachbehandlung wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wird wegen Beihilfe zum illegalen Handel von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermittelt. Gegen den Ansbacher lag bereits ein Haftbefehl wegen Drogenhandels vor. Auch er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

    Die sichergestellte Menge Rauschgift hätte für etwa 15.000 Verbrauchsportionen, so genannte Joints, ausgereicht. Die Drogen waren hauptsächlich für den "Markt" in Ansbach bestimmt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: