Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (402) Massive Tätlichkeit wegen Eifersucht

    Nürnberg (ots) - Am 23.03.2005, gegen 01.30 Uhr, verabredeten sich drei irakische Staatsangehörige in einer Wohnung in der Fürther Straße in Nürnberg. Grund war, den bisherigen Erkenntnissen zufolge, offensichtlich eine Liebesbeziehung zu einer Frau, die ein anderer missbilligte. Im Verlauf des entstandenen Streites schlug plötzlich der 24-Jährige mit einem etwa 120 cm langen Metallrohr auf Brust und Rücken seines gleichaltrigen Landsmannes. Der Geschlagene erlitt auch vier Schnitt- und Stichverletzungen im Gesicht und am Oberkörper. Vom Rettungsdienst musste er zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Lebensgefahr besteht nicht. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: