Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (53) Handtaschendieb festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 15.01.2005, gegen 14.30 Uhr, wollte eine Frau in einem Warenhaus in der Nürnberger Königstraße Schuhe anprobieren. Dazu stellte sie ihre Handtasche neben einem Stuhl ab. Im letzten Moment sah sie, wie ein 28-Jähriger versuchte, ihr die Handtasche nach hinten wegzuziehen. Als das Opfer laut aufschrie, ließ der Dieb von der Handtasche ab und versuchte Richtung Ausgang zu flüchten. Dort konnte er durch den Ladendetektiv festgehalten und einer Polizeistreife übergeben werden. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Diebstahls eingeleitet.

    Am Samstagnachmittag, 15.01.2005, wurden der Polizei noch zwei ähnlich gelagerte Diebstähle aus Handtaschen im Bereich der Nürnberger Innenstadt angezeigt, bei denen jeweils Bargeld gestohlen wurde. Die Polizei weist deshalb in diesem Zusammenhang darauf hin, bei Einkäufen Handtaschen mit Wertgegenständen nie unbeaufsichtigt abzustellen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: