Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1558) Zwei schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß

    Ansbach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag, 13.12.04, wurden zwei Autofahrer auf der Bundesstraße 470 bei Bad Windsheim schwer verletzt.

    Eine 37-jährige Autofahrerin aus dem westlichen Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim fuhr nach ersten Erkenntnissen gegen 11.50 Uhr in Richtung Bad Windsheim. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet sie mit ihrem Kleinwagen zwischen der Kreuzung zur Bundesstraße B 13 und Illesheim auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw, der von einem 35-Jährigen aus Rothenburg ob der Tauber gesteuert wurde.

    Die Pkw-Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste nach Bergung durch die Feuerwehr mit einem Rettungshubschrauber in eine Nürnberger Klinik geflogen werden. Die Frau erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Autofahrer wurde mittelschwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Zur Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ein Sachverständiger hinzugezogen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Die B 470 musste bis gegen 15.00 Uhr gesperrt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: