Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1528) Handtaschendieb festgenommen

    Nürnberg (ots) - Einem aufmerksamen Ladendetektiv hat es die Kundin eines Einkaufsmarktes in Nürnberg-Langwasser zu verdanken, dass sie ihre Geldbörse wieder bekam.

    Am 08.12.2004, gegen 11.00 Uhr, beobachtete der Detektiv einen 54- jährigen Mann, als er aus einem Stoffbeutel eine Geldbörse entnahm und Geld abzählte. Darauf angesprochen, gab der Mann sofort zu, den Beutel samt Inhalt kurz zuvor aus einem Einkaufswagen entwendet zu haben. Neben persönlichen Gegenständen befanden sich ca. 100 Euro in dem Portemonnaie.

    Im Zuge der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 54- Jährige noch für einen weiteren Diebstahl verantwortlich ist, den er wenige Tage vorher an gleicher Stelle begangen hatte. Diese Tat streitet er allerdings ab. Da der Dieb bei seiner Festnahme ein Messer bei sich führte, wird er wegen Diebstahls mit Waffen angezeigt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: