Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1519) Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Nürnberg

    Nürnberg (ots) - Im Rahmen von Radarkontrollen der Verkehrspolizei wurden am Montag, 06.12.2004, im Stadtgebiet Nürnberg rund 5000 Fahrzeuge gemessen. Davon waren 123 zu schnell unterwegs. 118 müssen ein Verwarnungsgeld in Höhe von 30 Euro bezahlen. Die restlichen fünf erwartet ein Bußgeldbescheid sowie 3 Punkte im Flensburger Verkehrszentralregister.

    Die höchste Geschwindigkeit wurde bei einem Kraftfahrer am Abend in der Leyher Straße gemessen. Dieser war mit seinem Fahrzeug mit 118 km/h anstelle der erlaubten 50 km/h unterwegs. Dieser Kraftfahrer muss zusätzlich mit einem Fahrverbot rechnen.

    Die Geschwindigkeitskontrollen werden fortgesetzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: