Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1388) 69-Jähriger von Zug erfasst

    Schwabach (ots) - Am Samstagabend, 13.11.2004, gegen 21.00 Uhr, wurde ein 69-Jähriger aus dem Bodenseekreis bei Georgensgmünd, Landkreis Roth, von einem Intercity erfasst und tödlich verletzt. Der Zug war im Bereich der Unfallstelle mit 120 -140 km/h unterwegs. Der Lokführer des Intercity 2469 München-Nürnberg hatte bei Georgensgmünd einen Anprall bemerkt und hielt im Bahnhof Roth an. Hier stellte man fest, dass ein Anstoß am Triebwagen seitlich stattgefunden hatte. Der Lokführer informierte die Polizei. Man fand die Leiche des 69- Jährigen 300 m vor dem Bahnhof Georgensgmünd.

    Nach den Ermittlungen der Schwabacher Kripo ist momentan von einem Unglücksfall auszugehen. Der 69-Jährige lag neben den Gleisen. Möglicherweise orientierte er sich am Gleiskörper und war zu Fuß unterwegs. Wie der 69-Jährige, der nach Angaben von Angehörigen in Richtung Essen unterwegs war, nach Georgensgmünd kam, ist bislang ungeklärt.

    Der Gleiskörper war im Bereich der Unfallstelle für ca. zwei Stunden gesperrt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: