Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1494) Betriebsunfall

    Nürnberg (ots) - Am 13.10.2004, gegen 07.00 Uhr, wurde ein 36-jähriger Mitarbeiter eines Metall verarbeitenden Betriebes in der Nürnberger Südstadt bei Arbeiten an einer Druckgussmaschine durch auslaufendes Flüssigmetall lebensgefährlich verletzt. Der 36-Jährige wurde vom Rettungsdienst umgehend in eine Nürnberger Klinik gebracht.

    Wie es zu diesem Betriebsunfall kam, ist noch unklar. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei ermittelt. Auch das Gewerbeaufsichtsamt ist eingeschaltet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: