Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (942) Zahlreiche Trunkenheitsfahrten

    Nürnberg (ots) - Am vergangenen Wochenende, 02./04.07.2004, wurden im Stadtgebiet Nürnberg von Polizeistreifen insgesamt 36 Verkehrsteilnehmer betroffen, die unter Alkohol- bzw. Drogeneinwirkung ein Fahrzeug steuerten. In 19 Fällen lag der Wert über 1,1 Promille, was die sofortige Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte. Drogenkonsum wurde bei sieben Fahrern festgestellt.

    Eine 39-jährige Altdorferin sprach am 04.07.2004 bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd vor, um dort Anzeige wegen Ruhestörung zu erstatten. Da die Frau nach Alkohol roch und ganz offensichtlich mit ihrem Pkw zur Dienststelle gefahren war, wurde ein Alkotest durchgeführt, wobei ein Ergebnis von 1,24 Promille zu Stande kam. Aus diesem Grunde wurde eine Blutentnahme veranlasst, der Führerschein sichergestellt und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

    In der Helmstraße in Nürnberg wurde am 03.07.2004, gegen 19.10 Uhr, ein 46-Jähriger aus Nürnberg aufgefunden, der neben seinem Fahrrad auf dem Gehweg lag. Er klagte über Schmerzen an der Hüfte, weshalb der Rettungsdienst verständigt wurde. Seinen Angaben zur Folge hatte er sein Rad geschoben und war gestürzt. Grund hierfür dürfte sein Rausch gewesen sein, denn der Alkotest ergab einen Wert von 4,9 Promille. Nach seiner Wundversorgung wurde er zur Ausnüchterung in ein Krankenhaus eingeliefert.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: