Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (140) Ladendiebe kamen nicht weit

    Nürnberg (ots) - Am 02.02.2004, kurz nach 13.00 Uhr, beobachtete ein Ladendetektiv eines Nürnberger Innenstadtkaufhauses zwei Männer, die Jeans im Wert von rund 160 Euro entwendeten. Anschließend verließen beide Männer das Kaufhaus. Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte konnte die beiden Tatverdächtigen (22 und 27 Jahre) in Höhe des Ludwigsplatzes vorläufig festnehmen. Als einer der beiden zum Streifenwagen gebracht wurde, versuchte der Zweite sein Heil in der Flucht. Ein Polizeibeamter erwies sich jedoch als spurtstärker und konnte ihn nach kurzer Verfolgung in der Unteren Wörthstraße einholen und wieder in polizeilichen Gewahrsam nehmen.

    Gegen das Duo, das aus Algerien stammt, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: