PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

02.08.2021 – 10:09

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1079) Einladung - Herrmann stellt neues Infotainment-System für Streifenwagen der Bayerischen Polizei vor

Mittelfranken (ots)

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann stellt neues Infotainment-System für Streifenwagen der Bayerischen Polizei vor: Zentrale Bedieneinheit für Funk, Blaulicht, Martinshorn und Navigation - Einladung an die Presse

Die Digitalisierung schreitet bei der Bayerischen Polizei mit großen Schritten voran: Künftig können Polizistinnen und Polizisten im Streifenwagen zur Steuerung von Funk, Blaulicht, Martinshorn und Navigation ein neues hochmodernes und vernetztes Infotainment-System nutzen. Sobald die Einsatzzentrale der Polizeistreife mittels Digitalfunk einen Einsatzort zuweist, startet das Infotainment-System automatisiert die optimale Routenführung. Die Einsatzkräfte sind damit schneller und sicherer unterwegs. Das System ist ein weiterer Baustein von 'Mobile Police', dem volldigitalen mobilen Einsatzmanagement der Bayerischen Polizei.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann wird am

Mittwoch, den 4. August 2021, um 11:00 Uhr

auf dem Gelände der IV. Bereitschaftspolizeiabteilung,

Kornburger Straße 60, 90469 Nürnberg,

zusammen mit Polizeiexperten das neue Infotainment-System vorstellen.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Bitte halten Sie an der Pforte Ihren Presseausweis bereit. Sie können das neue Infotainment-System bei aktuellen Dienstfahrzeugen detailliert in Augenschein nehmen. Für O-Töne bitten wir, eine Mikrofonangel zu nutzen. Ebenfalls bitten wir, eine FFP2-Maske (oder vergleichbarer Standard) zu tragen.

Markus Baumann/n

Rückfragen bitte an:

Pressesprecher: Oliver Platzer
Telefon: (089) 2192 -2108
Telefax: (089) 2192 -12721
E-Mail: presse@stmi.bayern.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken