PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

29.07.2021 – 07:41

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1062) Pkw-Brand in Allersberg - Tatverdächtiger ermittelt

Hilpoltstein/Schwabach (ots)

Wie mit Meldung 641 vom 09.05.2021 berichtet, hatte am Abend des 08.05. ein auf einem Grundstück abgestellter Pkw gebrannt. Ein Tatverdächtiger konnte nun ermittelt werden.

Gegen 22:30 Uhr stellten damals Zeugen fest, dass in einem Carport in der Altenfeldener Straße ein dort abgestellter Pkw brannte. Zeitgleich wurde ein Pkw beobachtet, der sich eilig entfernt hatte. Die Freiwillige Feuerwehr Allersberg übernahm die Löscharbeiten und die Schwabacher Kriminalpolizei die Ermittlungen. Nach ersten Erkenntnissen musste man von Brandstiftung ausgehen.

Nach intensiver Spurensicherung und -auswertung gelang es nun durch einen DNA-Treffer einen Tatverdächtigen zu ermitteln. Der 44-Jährige sitzt derzeit wegen anderer Delikte in einer Justizvollzugsanstalt ein.

Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken