Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1499) Bankräuber arbeitete mit Handtaschendieben zusammen

    Nürnberg (ots) - Anfang Mai 2003 wurde einer damals 19-jährigen Nürnbergerin auf dem Volksfest in Nürnberg die Handtasche gestohlen. In dieser befanden sich neben Bargeld auch verschiedene Ausweispapiere. Wie sich jetzt herausstellte, wurde ihr Führerschein zum Kauf eines Pkw Ford Escort benutzt und mit diesem Pkw später in Essen ein Banküberfall verübt. Bei einer Lichtbildvorlage erkannte die 19-Jährige einen 32-Jährigen aus Kirgistan und eine 23-jährige Fürtherin als die Handtaschendiebe wieder. Inwieweit die beiden Handtaschendiebe mit dem Bankräuber in Verbindung stehen, wird derzeit überprüft.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: