PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

29.11.2020 – 12:22

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1724) Tatverdächtiger nach Gaststätteneinbruch auf frischer Tat festgenommen

Bad Windsheim (ots)

In der Nacht zum Sonntag (29.11.2020) drang ein 23-Jähriger gewaltsam in eine Gaststätte in der Bad Windsheimer Innenstadt ein. Die Polizei nahm kurz darauf einen Tatverdächtigen noch am Tatort fest.

Gegen 04:15 Uhr teilten Zeugen der Einsatzzentrale Mittelfranken einen möglicherweise aktuellen Einbruch in die Pizzeria in der Pfarrgasse mit. Sie hatten zuvor verdächtige Geräusche und Stimmen aus dem Innenraum wahrgenommen. Die alarmierten Streifen der Polizeiinspektion Bad Windsheim waren rasch von Ort und stellten fest, dass die Eingangstür beschädigt war. Außerdem nahmen auch die Beamten verdächtige Geräusche aus dem Objekt wahr.

Als die Polizisten den Eingangsbereich daraufhin betraten, kam ihnen der mutmaßliche Täter (23) entgegen. Er versuchte noch zu flüchten, konnte jedoch sofort festgenommen werden. Bei der anschließenden Absuche der Räumlichkeiten trafen die Polizeibeamten in den Räumlichkeiten auf einen weiteren Mann, bei dem es sich nach bisherigen Erkenntnissen um einen Mitarbeiter des Lokals handeln soll. Dieser gab an, dort übernachtet zu haben und durch den Einbruchsversuch aufgeweckt worden zu sein.

Der 23-Jährige wurde festgenommen und zur Dienststelle gebracht. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen durch und sicherte Spuren. Der 23-Jährige zeigte sich geständig und gab an, in die Gaststätte eingebrochen zu sein. Die mögliche Beute, mehrere Lebensmittel, hatte er bereits zum Abtransport bereitgestellt.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Wolfgang Prehl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken