Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

13.08.2003 – 11:22

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1233) Unverfrorener Exhibitionist

    Nürnberg (ots)

Besonders unverfroren zeigte sich ein bislang unbekannter Exhibitionist gestern Mittag, 12.08.2003, gegen 13.15 Uhr, einer Frau gegenüber im Nürnberger Stadtteil Johannis. Die Frau ging am Süßheimweg über den Fuchslochsteg. Auf der Grünfläche unter dem Fuchslochsteg trat ihr plötzlich der Unbekannte gegenüber und onanierte. Obwohl sie ihn couragiert fragte, ob er nicht bald fertig sei und sich wieder anziehen möge, machte dieser unverfroren weiter. Erst als die Frau ihr Handy zückte und die Notrufnummer der Polizei wählte, flüchtete der Exhibitionist in Richtung Schnieglinger Straße bzw. Fürth.

    Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

    Beschreibung: ca. 30 - 35 Jahre, 175 cm groß, schlanke Figur, braune, kurze Haare, dunkler Dreitagesbart, trug beige Shorts, ein beige/lila/orangefarbenes Hemd und braune Sandalen.

    Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Tel. (0911) 211-3333, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken