Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

06.07.2020 – 14:28

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (908) Tötungsdelikt in Oberrimbach - Vorläufiges Ermittlungsergebnis

Neustadt a.d. Aisch / Ansbach (ots)

Wie mit Meldungen 889 und 896 berichtet, wurde eine 23-jährige Frau bei Oberrimbach (Lkrs. Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim) Opfer eines Gewaltverbrechens. Nach umfangreichen Ermittlungen der Ansbacher Mordkommission scheint der Tathergang nun geklärt.

Wie berichtet, wurde die 23-jährige Frau am Donnerstagvormittag (02.07.2020) leblos an einem Waldstück bei Oberrimbach aufgefunden. Die Mordkommission der Ansbacher Kriminalpolizei führte die Ermittlungen zur Klärung des Tatgeschehens in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth. In diesem Zusammenhang wurden umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Aufgrund der Erkenntnisse der bisherigen Ermittlungen ist, unter Einbeziehung des Abgleichs der Spurensicherungsergebnisse, davon auszugehen, dass die 23-jährige Frau von ihrem ehemaligen Lebensgefährten getötet wurde.

Demnach traf sich das ehemalige Paar am Mittwochabend (01.07.2020) im Bereich des Tatortes zu einer Aussprache. Im Verlauf des Treffens erstach der 27-jährige Mann die 23-Jährige mit einem Messer. Anschließend fuhr er mit seinem Auto an eine Bahnstrecke in der Nähe von Markt Bibart und beging dort Suizid. Hinweise, welche auf die Beteiligung unbekannter Dritter schließen lassen, ergaben sich nicht.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken