Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Bewaffneter Raubüberfall auf Geldinstitut: Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Zeugenhinweise - Velbert - 1902081

Mettmann (ots) - Heute Morgen (13. Februar 2019) hat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann ein Geldinstitut am ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

12.07.2003 – 11:52

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1026) Fußgänger von Straßenbahn erfasst

    Nürnberg (ots)

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt heute gegen 10.35 Uhr ein 76- jähriger Rentner an der Straßenbahnhaltestelle in der Harsdörffer Straße Höhe Peterskirche. Der Mann wollte von der Haltestelle aus die Straße zur Peterskirche hin überqueren und beachtete dabei eine von rechts kommende Straßenbahn nicht. Obwohl der Strabfahrer Klingelzeichen gab und eine Notbremsung einleitete, konnte er nicht mehr verhindern, dass er den Fußgänger mit der Front erfasste. Dieser prallte mit dem Kopf gegen die Frontscheibe der Strab, so dass die Scheibe zerriss. Anschließend wurde der Mann noch einige Meter mitgeschleift.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken