Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

01.07.2003 – 09:26

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (946) Dachstuhlbrand

    Schwabach (ots)

Am Montag, 30. Juni 2003, gegen 16.00 Uhr, brach im Dachstuhl eines Hauses in der Werkvolkstraße in Schwabach aus bislang unbekannter Ursache ein Brand aus, bei dem ein Schaden in Höhe von mindestens 60.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

    Bei dem Haus handelt es sich um ein Einfamilienhaus, das in eine Lücke zwischen zwei Wohnblocks gebaut worden war.

    Die Anwohner bemerkten zunächst, dass es einen Kurzschluss im Haus gab. Bei der Suche nach der Ursache, bemerkten sie, dass der Dachstuhl brannte und konnten sich unverletzt ins Freie retten.

    Die Brandstelle befindet sich in unmittelbarer Nähe der Freiwilligen Feuerwehr Schwabach, so dass die Wehrleute rasch zur Stelle waren und den Brand schnell unter Kontrolle hatten.

    Die Kripo Schwabach ermittelt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung