Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

24.03.2020 – 12:58

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (411) Zigarettenautomaten aufgebrochen - Zeugenaufruf

Neustadt an der Aisch (ots)

Im Laufe des Montags (23.03.2020) brachen Unbekannte einen Zigarettenautomaten in Neustadt a.d. Aisch (Lkrs. Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim) auf. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Die Unbekannten brachen zwischen Mitternacht und 17:00 Uhr einen Zigarettenautomaten in der Bamberger Straße auf und entwendeten aus dem Wertfach eine bislang unbekannte Menge Bargeld. Da im Ausgabeschacht des Automaten Brandspuren festgestellt wurden, kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Automat mit Hilfe von Sprengmittel geöffnet wurde. Die Spurensicherung kam vor Ort.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken