Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

29.12.2019 – 11:42

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1849) Nach Kleinbrand - Mann leblos in Wohnung aufgefunden

Rothenburg ob der Tauber (ots)

Am Samstagabend (28.12.2019) wurde ein Mann leblos in seinem Anwesen in Rothenburg ob der Tauber (Lkrs. Ansbach) aufgefunden. Offenbar ereignete sich zuvor ein Kleinbrand in dem Haus.

Gegen 19:15 Uhr betrat eine Angehörige das Reihenhaus in der Oberen Bahnhofstraße und bemerkte Brandgeruch. Die sofort alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes fanden daraufhin den 79-jährigen Bewohner des Hauses leblos auf. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Offenbar ereignete sich in dem Anwesen ein kleinerer Brand, welcher vor Eintreffen der Feuerwehr bereits erloschen war.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Die Ermittlungen ergaben bislang keine Hinweise, welche auf eine Fremdeinwirkung oder auf den Aufenthalt unbekannter Dritter schließen lassen würden.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Todesursache und zur Entstehung des Kleinbrandes aufgenommen. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken