Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

18.10.2019 – 10:35

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1456) Versammlungsgeschehen am Samstag, 19.10.2019 in Nürnberg - Verkehrslagemeldung

Nürnberg (ots)

Am Samstag (19.10.2019) finden im Zeitraum von 10:00 - 19:00 Uhr im Stadtgebiet Nürnberg folgende Versammlungen bzw. Aufzüge statt. Die Polizei gibt Verkehrshinweise.

1. "Trauermarsch zum 40. Todestag für Imam Hussein"

Der Trauermarsch findet zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr auf folgender Wegstrecke statt:

Maffeiplatz - Schuckertplatz - Schuckertstraße - Pfälzerstraße - Siemensbrücke - Pfälzerstraße - Gibitzenhofstraße- Dianaplatz - Dianastraße

2. "Walk for Freedom" - gegen Menschenhandel und moderne Sklaverei von 13:00 bis 16:00 Uhr

Der Aufzug startet mit der Auftaktkundgebung am Kornmarkt und setzt sich dann auf folgender Wegstrecke fort:

Kornmarkt - Straße der Menschenrechte - Dr.-Kurt-Schumacher-Straße - Färberstraße - Breite Gasse - Krebsgasse - Karolinenstraße - Königstraße - Museumsbrücke - Plobenhofstraße - Hauptmarkt - Fleischbrücke - Kaiserstraße - Josephsplatz - Färberstraße - Karolinenstraße - Krebsgasse

Die Versammlung endet voraussichtlich gegen 16:00 Uhr mit der Abschlusskundgebung am Kornmarkt.

3. Versammlung "Gegen den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der Türkei auf Nordsyrien / Rojava sowie die Unterstützung der Bundesregierung dabei" von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Die Versammlung beginnt mit der Auftaktkundgebung im Südstadtpark. Der anschließende Aufzug wird auf folgender Wegstrecke durchgeführt:

Südstadtpark - Pillenreuther Straße - Celtistunnel - Bahnhofsplatz - Königstraße - Hallplatz (Zwischenkundgebung) - Dr.-Kurt-Schumacher-Straße - Schlotfegergasse - Plärrer

Bei allen drei Aufzügen kommt es zu temporären Verkehrssperrungen und daraus resultierenden Behinderungen für den Fahrverkehr.

Fahrzeugführer werden gebeten, die Weisungen der Polizeikräfte zu beachten und zu den genannten Zeiten die Aufzugsstrecken bzw. Kundgebungsorte weiträumig zu umfahren.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken