Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

23.09.2019 – 20:05

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1339) Fußgänger stürzt vor Auto und wird tödlich verletzt

Nürnberg (ots)

Heute Nachmittag (23.09.19) ereignete sich in der Kalchreuther Straße im Nürnberger Nordosten ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger tödlich verletzt wurde.

Gegen 16:30 Uhr war ein 52-Jähriger auf dem Fußweg in der Kalchreuther Straße unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache stolperte der Mann und stürzte die Böschung auf die Fahrbahn hinunter, direkt vor einen Pkw. Der Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und überrollte den 52-Jährigen. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er trotz Reanimation durch einen Notarzt noch an der Unfallstelle verstarb. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Die Kalchreuther Straße ist während der Unfallaufnahme in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost leiten den Verkehr um. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung der Unfallursache ein Gutachter hinzugezogen. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken