Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

17.09.2019 – 12:58

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1311) Exhibitionist wiedererkannt - Fallaufklärung

Nürnberg (ots)

Wie mit Meldung 1239 vom 02.09.2019 bereits berichtet, zeigte sich ein bislang unbekannter Mann mehreren Kindern gegenüber in schamverletzender Weise. Eine Zeugin erkannte den Mann jetzt wieder. Am 02.09.2019, gegen 20:15 Uhr hielt sich eine Gruppe von fünf Kindern auf einem Spielplatz in der Redtenbacherstraße auf, als ihr ein Mann gegenüber trat und sich in unsittlicher Art und Weise zeigte. Der Unbekannte befand sich in Begleitung einer Frau. Die Kinder gingen daraufhin nach Hause und offenbarten sich ihren Eltern. Eine Fahndung im Tatortbereich verlief erfolglos. Beschreibung des Täters: Ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkelhäutig, lockige, dunkle, kurze Haare. Er trug ein graues T-Shirt mit Camouflage-Aufdruck (Tarnmuster), schwarze Jogginghose und schwarze Schuhe. Er führte eine Flasche mit gelben Inhalt mit sich. Eine Zeugin erkannte den Mann jetzt wieder und verständigte die Polizei. Er wurde vorläufig festgenommen. Die Tat bestreitet er.

Janine Mendel/sg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken