PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

23.07.2019 – 14:20

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1008) Frau bei Zusammenprall mit Fahrradfahrer schwer verletzt

Nürnberg (ots)

Am heutigen Dienstag (23.07.19) ereignete sich im Nürnberger Osten ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einer Fußgängerin. Eine 60-jährige Frau wurde hierbei schwer verletzt.

Gegen 08:00 Uhr befuhr ein 26-jähriger Mann mit seinem Fahrrad die Bauvereinstraße in südlicher Richtung und bog dann nach rechts in die Wöhrder Hauptstraße ab. Bei dem Rad des jungen Mannes handelte es sich um ein sogenanntes "Fixie", welches ohne Bremse ausgestattet war.

Nach derzeitigen Erkenntnissen überquerte eine Schulweghelferin beim Abbiegevorgang des Radfahrers die Fahrbahn bei Grünlicht. Der Fahrradfahrer erkannte die Situation zu spät und erfasste die Frau. Beim Aufprall stürzte die Fußgängerin und prallte mit dem Hinterkopf auf den Asphalt. Sie zog sich schwere Verletzungen zu und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Auch der Fahrradfahrer wurde verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Beamten der Verkehrspolizei Nürnberg stellten das Fahrrad des Unfallverursachers sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung gegen den 26-Jährigen ein.

Janine Mendel/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken