Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (400) Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Am 19.03.2003, gegen 05.45 Uhr, wollte eine 30-jährige Nürnbergerin die Fußgängerfurt in der Sigmundstraße, Höhe Rothenburger Straße, bei Rotlicht überqueren. Sie wurde dabei von einem aus Richtung Fürth kommenden Motorrad erfasst, das von einem 40-jährigen Nürnberger gesteuert wurde. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Frau schwere Verletzungen. Der Motorradfahrer stürzte und zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. An dem Krad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: