Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (386) Tödlicher Verkehrsunfall

    Erlangen (ots) - Heute Nachmittag, gegen 15.30 Uhr, ereignete sich auf der BAB 3 in Höhe der Rastanlage Aurach-Süd ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen erkannte ein kürzlich in den Raum Regensburg gezogener 29-jähriger Pkw-Fahrer eine baustellenbedingte Verkehrsbehinderung zu spät und fuhr nach einem Ausweichmanöver nahezu ungebremst auf das Stauende auf. Bevor der VW-Golf totalzertrümmert liegen blieb, touchierte er drei Lkw. Der Fahrer wurde aus dem Pkw geschleudert und war sofort tot. Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro. Der Verkehr wurde durch die Rastanlage Aurach-Süd umgeleitet; es bildete sich ein bis zu 4 km langer Rückstau.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Einsatzzentrale

Telefon:09131/760-220
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: