Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

12.06.2019 – 12:31

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (803) Mutmaßliches Unfallgeschehen - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots)

Am Vormittag des 08.06.2019 soll es im Nürnberger Stadtteil Gleißbühl zu einem Unfallgeschehen gekommen sein, bei dem ein 29-Jähriger verletzt wurde. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht mutmaßliche Zeugen sowie den mutmaßlichen Unfallverursacher.

Nach Angaben des Geschädigten überquerte er gegen 10:00 Uhr die Gleißbühlstraße an der Kreuzung mit der Blumenstraße in der dafür vorgesehen Fußgängerfurt. Ein nach rechts abbiegendes Fahrzeug soll ihn dabei berührt haben, so dass er stürzte und sich verletzte. Der mutmaßlich unfallverursachende Pkw fuhr weiter. Er soll silberfarben gewesen sein. Die erlittenen Verletzungen des Fußgängers waren marginal.

Zeugen, die den geschilderten Sachverhalt beobachtet haben und möglicherweise Angaben dazu machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Telefonnummer 09 11 65 83 - 15 30 in Verbindung zu setzen.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken