Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

10.06.2019 – 12:40

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (796) Zeugen nach exhibitionistischen Handlungen gesucht

Nürnberg (ots)

Am späten Freitagabend (07.06.2019) zeigte sich ein Exhibitionist einem jungen Mädchen gegenüber. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 22:00 Uhr war die spätere Geschädigte mit zwei Freundinnen und einem Hund in der Erlanger Straße unterwegs. Etwa auf Höhe der Einmündung zum Georg-Ziegler-Weg bemerkte sie einen Radfahrer, der dort stand. Der Mann hatte seine Hose nach unten gezogen und zeigte sich dem Mädchen in schamverletzender Weise. Die Mädchen flüchteten und der Täter fuhr mit seinem Rad in Richtung Erlangen weiter. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Radfahrer blieb erfolglos.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die weitere Sachbearbeitung.

Der Mann kann folgendermaßen beschrieben werden:

Ca. 20 - 30 Jahre alt, schlank, helle Hautfarbe, schwarze, nach oben stehende Haare, dunkles T-Shirt, schwarze Jacke, dunkle kurze Sporthose, führte ein schwarzes Mountainbike mit Flaschenhalter mit sich.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu dem Täter machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Wolfgang Prehl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken