Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (281) Pkw-Aufbrecher festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 26.02.2003, kurz vor 02.00 Uhr, bemerkte ein Anwohner, wie ein 25-jähriger Nürnberger in der Keplerstraße in Nürnberg die Scheibe eines abgestellten Pkw einschlug. Er meldete den Vorfall sofort der Polizeieinsatzzentrale.

    Eine Zivilstreife konnte wenig später den Autoaufbrecher festnehmen. Der Arbeitslose gab zu, kurz vorher mit einem Nothammer an insgesamt vier Pkw die Scheiben eingeschlagen und nach Wertgegenständen gesucht zu haben. Ihm fiel dabei ein Handy in die Hände. Bei seiner förmlichen Vernehmung gab er außerdem zu, in der vergangenen Woche in der Innenstadt weitere drei Fahrzeuge aufgebrochen zu haben. Seinen Worten zufolge hat er erhebliche Schulden und wollte so seine Einnahmen aufbessern. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: