Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

04.03.2019 – 14:06

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (306) Randale vor Eishockey-Vereinsheim - Polizei sucht Zeugen

Höchstadt an der Aisch (ots)

In der Nacht zum Samstag (02.03.2019) randalierten bislang Unbekannte vor dem Vereinsheim der Höchstadter Eishockey-Fans. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 01:00 Uhr hielten sich die Eishockey-Fans in ihrem Vereinsheim im Kieferndorfer Weg auf, als unvermittelt etwa 20 - 30 Personen vor deren Anwesen auftauchten. Die Unbekannten bewarfen das Vereins-Gebäude mit Flaschen und drangen teilweise auch in das Haus ein. Dort warfen sie ebenfalls mit Flaschen um sich. Anschließend konnten sie unerkannt entkommen.

Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach den Flüchtigen blieben erfolglos.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Alexandra Federl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken