Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

22.01.2019 – 10:57

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (95) Mehrere Bandendiebstähle begangen - Festnahme eines mutmaßlichen Täters

Roth / Hersbruck (ots)

Beamte der Polizeiinspektion Hersbruck (Lkrs. Nürnberger Land) nahmen am 16.01.2019 einen mutmaßlichen Dieb fest. Er steht in dringendem Verdacht, gemeinsam mit vier weiteren Männern mehrere bandenmäßige Ladendiebstähle begangen zu haben.

Bereits am 12.01.2019, gegen 08:00 Uhr entwendeten fünf Männer gemeinschaftlich mehrere Zigaretten eines Verbrauchermarktes in Hersbruck. Nach der Tat konnten sie unerkannt entkommen. Nachdem Verantwortliche des Marktes den Vorfall zur Anzeige brachten, nahmen die Beamten der Polizeiinspektion Hersbruck zunächst die Ermittlungen auf. Am 16.01.2019 hielt sich ein Mann der mutmaßlichen Diebesbande erneut in der Nähe des Geschäftes auf. Nun schlugen die Polizisten zu und nahmen ihn fest. Seine vier Komplizen sind weiterhin auf der Flucht. Nach ihnen wird nun gefahndet.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Schwabach hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Im Zuge dessen stellte sich heraus, dass die Bande überörtlich tätig ist. Ein Vorfall hat bereits im Dezember 2018 in Bochum stattgefunden. Ein weiteres Mal sind die Männer in Kürnach im unterfränkischen Landkreis Würzburg aufgetreten. Auch ein Fall in Roth vom 14.01.2019 konnten die Ermittler der Bande zuordnen. In allen Fällen gingen sie gemeinschaftlich vor und entwendeten Zigaretten im Gesamtwert von mehreren Hundert Euro.

Gegen den 32-jährigen Tatverdächtigen erließ der zuständige Ermittlungsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth zwischenzeitlich Haftbefehl. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft.

Die Ermittlungen dauern an. Für Auskünfte im weiteren Verlauf des Verfahrens steht die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth zur Verfügung.

Alexandra Federl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in di