Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (136) Benzindieb festgenommen

    Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 28.01.2003, gegen 02.45 Uhr, beobachtete eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei in der Laufamholzstraße einen 40-Jährigen, der im dortigen Wohngebiet umherlief und ständig Interesse für abgestellte Kraftfahrzeuge zeigte. Bei der anschließenden Überprüfung des Mannes, der einen Rucksack mitführte, stellte die Streife fest, dass dieser an mindestens drei geparkten Fahrzeugen die Tankdeckel aufgebrochen und mit einem Kanister versucht hatte, Benzin abzuzapfen. Dabei hatte er die Fahrzeuge erheblich beschädigt.

    Der Tatverdächtige, der keinen festen Wohnsitz hat, wurde vorläufig festgenommen und dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei überstellt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: