Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

07.01.2003 – 15:17

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (22) 12-Jähriger von pyrotechnischem Gegenstand leicht verletzt

    Nürnberg (ots)

Am Sonntag, 05.01.2003, gegen 17.30 Uhr, war ein 12-jähriger Schüler mit zwei Freunden am Ostbahnhof in Nürnberg unterwegs. Dort verschossen fünf bis sechs ältere Jugendliche pyrotechnische Gegenstände. Als die drei Kinder an den Jugendlichen vorbeigingen, wurde der 12-Jährige von einem pyrotechnischen Gegenstand am Hals und an der Wange getroffen. Die Jugendlichen liefen anschließend davon. Der 12-Jährige begab sich zur ambulanten Behandlung ins Theresienkrankenhaus. Er erlitt an Hals und Wange Verbrennungen 1. Grades.

    Hinweise auf die Jugendlichen nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost, Erlenstegenstraße, unter der Telefonnummer (0911) 91 95-0 entgegen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken