Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1599) Raubüberfall auf Tankstelle in Pappenheim - Zeugenaufruf

Treuchtlingen (ots) - Zwei noch unbekannte Täter überfielen am Freitagabend (26.10.2018) eine Tankstelle in Pappenheim (Landkreis Weißenburg/Gunzenhausen). Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen.

Die beiden Männer betraten gegen 20:20 Uhr die Tankstelle im Lachgartenweg. Unter Vorhalt einer Schusswaffe bedrohten sie die anwesende Angestellte und forderten die Herausgabe von Bargeld. Wenig später flüchteten sie mit einem geringen Geldbetrag aus der Tankstelle zu Fuß in Richtung Bahnhof. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg. Die Angestellte blieb zwar unverletzt, erlitt aber einen leichten Schock.

Beschreibung der Täter:

1.	Ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kräftige Statur, bekleidet mit 
einem Arbeitsoverall mit schwarzer Hose, trug Handschuhe.
2.	Ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, bekleidet mit 
schwarzer Hose, grauen Schuhen mit weißen Sohlen, blauem Blouson mit 
weißem Ärmelabschluss. 

Vorsicht! Die Täter sind mit einer Schusswaffe bewaffnet.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 - 3333.

Bert Rauenbusch/sg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: