Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

25.09.2018 – 11:30

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1446) Einbruch in Einfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen

Erlangen-Land (ots)

Bereits im Zeitraum zwischen vergangenen Samstag (22.09.2018) und dem gestrigen Montag (24.09.2018) brachen bislang Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Marloffstein (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) ein. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Die unbekannten Täter verschafften sich in der Zeit von 13:00 Uhr (Samstag) bis 19:00 Uhr (Montag) gewaltsam Zutritt zu dem Anwesen in der Ringstraße. Sie durchwühlten alle Räume und zerstörten diverse antike Wertgegenstände. Der genaue Sach- und Entwendungsschaden ist bislang noch unklar.

Wie mit Meldung 1443 vom 24.09.2018 berichtet, ereignete sich am Samstag (22.09.2018) in Möhrendorf (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) ebenfalls ein Einbruch in ein Einfamilienhaus. Ein Zusammenhang wird von der Kriminalpolizei Erlangen geprüft.

Der Kriminaldauerdienst übernahm die Spurensicherung am Tatort. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Alexandra Federl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell