Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1405) Exhibitionist unterwegs

Nürnberg (ots) - Gestern Abend (18.09.18) zeigte sich ein Unbekannter einer Frau in der Oedenberger Straße in schamverletzender Weise. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 22:40 Uhr saß die Frau im Haltestellenhäuschen "Dresdener Straße", als ein unbekannter Mann vor sie hintrat, sein Geschlechtsteil aus der Hose holte und vor ihr onanierte. Die Frau forderte den Mann auf zu verschwinden, worauf er kurzzeitig wegging, dann aber wieder hinter dem Haltestellenhäuschen stand und weiter an seinem Geschlechtsteil manipulierte.

Als die Frau ihn mit ihrem Handy fotografieren wollte, flüchtete er in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung im Nahbereich verlief leider erfolglos.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Ca. 180 cm groß, etwa 30 Jahre alt, schlank, südländisches Aussehen, trug eine schwarze Jacke mit dunkler Kapuze und eine dunkle Hose

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: