Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

30.08.2018 – 11:10

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1292) "Reiseführer" entpuppt sich als Räuber

Nürnberg (ots)

Die Kriminalpolizei Nürnberg ermittelt seit gestern Vormittag (29.08.2018) gegen einen 26-jährigen Mann. Er hat als selbsternannter Reiseführer ein Touristenpaar beraubt.

Der 26-Jährige sprach bereits einen Tag zuvor das Paar aus dem Nahen Osten auf der Straße an und bot sich - nachdem er die Sprache der Touristen verstand - als Reiseführer für Nürnberg an.

Tags darauf trafen sich alle wieder. Der 26-Jährige führte das Paar durch die Nürnberger Innenstadt und blieb mit ihm in der Vorderen Ledergasse stehen. Als die Touristen ihre Mobiltelefone aus den Taschen nahmen, griff der Beschuldigte plötzlich zu und raubte zunächst das Gerät der Frau. Sofort danach versetzte er dem Mann einen Schlag ins Gesicht und nahm dessen Handy an sich. Es entstand eine Rangelei, die in der Flucht des Beschuldigten mündete. Eine Streifenbesatzung der PI Nürnberg-Mitte stellte den Mann kurz darauf und nahm in fest.

Der Beschuldigte wurde dem Fachkommissariat der Kripo Nürnberg überstellt. Er wird wegen Verdachts des räuberischen Diebstahls angezeigt. Nach abgeschlossener Sachbearbeitung wurde er entlassen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung