Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1225) Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt

Ansbach (ots) - Am Freitagnachmittag (17.08.2018) kam bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Ansbach ein Radfahrer beim Zusammenstoß mit einem Pkw ums Leben. Der Autofahrer (29) erlitt einen Schock und kam mit dem Rettungsdienst in eine Klinik.

Gegen 13:45 Uhr waren zwei Männer mit ihren E-Bikes auf der Staatsstraße 2245 von Oberhegenau in Richtung Markt Colmberg unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen setzte etwa 150 Meter nach dem Ortsteil Oberhegenau ein 29-Jähriger mit seinem BMW zum Überholen an, als der hintere der beiden Radfahrer nach links zur Fahrbahnmitte ausscherte und dabei von dem BMW erfasst wurde.

Der Notarzt konnte vor Ort nur noch den Tod des Verunglückten feststellen. Der zweite Fahrradfahrer erlitt einen Schock. Die Polizeiinspektion Ansbach nahm den Verkehrsunfall auf. Der Gesamtsachschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt. Ein Sachverständiger wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ansbach mit der Erforschung der Unfallursache beauftragt. Die Freiwilligen Feuerwehren Colmberg und Oberhegenau übernahmen Verkehrsmaßnahmen. Die Staatsstraße ist zur Stunde (16:30 Uhr) für die Unfallaufnahme noch in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. / Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: