Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1081) Mann an Straßenbahnhaltestelle beraubt - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Am Samstagmorgen (21.07.2018) soll es an einer Straßenbahnhaltestelle in der Nürnberger Südstadt zu einem Raubüberfall gekommen sein. Die Kriminalpolizei bittet in dieser Angelegenheit um Hinweise aus der Bevölkerung.

Ein 52-jähriger Mann wartete um kurz nach 08:00 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Schweiggerstraße, als ihm ein unbekannter Mann entgegengetreten sei. Unter Vorhalt eines Klappmessers soll der Unbekannte anschließend die Umhängetasche des Mannes entrissen haben. Mit Bargeld und dem Ausweis des Überfallenen sei der Täter anschließend mit der Straßenbahn weggefahren.

Täterschreibung: Ca. 30-35 Jahre alt, ca. 170-175 cm groß, hagere Gestalt, braune Haare, braune Augen

Die weiteren Ermittlungen zu diesem Vorfall übernimmt das Fachkommissariat für Raubdelikte bei der Kriminalpolizei Nürnberg. Hinweise zur Tat oder der Identität des Täters können unter der Rufnummer 0911 2112-3333 an die Polizei gerichtet werden.

Michael Konrad

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: