Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

15.11.2002 – 09:49

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2094) Frontal gegen Baum gefahren

    Nürnberg (ots)

Am 14.11.2002, gegen 18.45 Uhr, fuhr eine 24-jährige Frau aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt mit ihrem BMW auf der Marienbergstraße in Nürnberg. Den Worten der Pkw-Fahrerin zufolge, rannte kurz nach der Kreuzung mit der Lohestraße ein größerer Hund auf die Fahrbahn. Wegen Gegenverkehrs war ein Ausweichen nicht möglich. Die eingeleitete Vollbremsung führte dazu, dass sie nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum stieß.

  Die 24-Jährige erlitt bei dem Aufprall schwere Verletzungen. Vom Rettungsdienst wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden (Schadenshöhe ca. 7.000 Euro).

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung